Camerata vocale – RADOM Konzert “Nordlicht”

Unter dem Titel „Nordlicht“ lädt der Chor Camerata vocale aus dem Landkreis Rhön-Grabfeld zu einem ganz speziell auf die einmalige Akustik des Radoms abgestimmten Programm ein.

Die 16 Sängerinnen und Sänger bieten meditative Musik, die eine weite Spannweite vom Volkslied bis zum klanglichen Experiment umfasst. So werden unter anderem Stücke von Edward Elgar und Morten Lauridsen, ebenso wie das berühmte Adagio von Samuel Barber in einer Chorfassung zu hören sein. Das titelgebende Stück „Northern Lights“ macht die Erhabenheit des Nordlichts hörbar.

Der 2001 gegründete Chor Camerata vocale widmet sich der Aufführung anspruchsvoller kammermusikalischer Chorliteratur aus allen Epochen. Die aus dem Bad Neustädter und Schweinfurter Gebiet kommenden Chormitglieder sind versierte Sänger, die schon bundesweit in den unterschiedlichsten Chören Erfahrung gesammelt haben. Von der besonderen Qualität und Vielseitigkeit des Ensembles konnte sich das Publikum bereits in zahlreichen Konzerten überzeugen.

Geleitet wird der Chor von Mark Dinglinger, der im Hauptberuf Flötist in der Hofkapelle am Meininger Staatstheater ist.

Der Eintritt beträgt 8 €. Im Eintrittspreis ist der Besuch der RADOM-Ausstellung und der Zugang zur Aussichtsplattform inbegriffen. Die Kuppelhalle ist bestuhlt.

Weitere Info unter: info@radom-wasserkuppe.de oder 0661-49988996

by

Kommentare sind deaktiviert